MENÜ

👑Von Stress zu Gelassenheit: Wie eine gesunde Abendroutine Dein Leben verĂ€ndert 🙂

herzlich willkommen zu meinem neuesten Beitrag. Ich bin Hanna Schönert und ich freue mich, dass Du meinen Beitrag zu unserem Thema “Von Stress zu Gelassenheit: Wie eine gesunde Abendroutine Dein Leben verĂ€ndert” liest.

In unserer hektischen Welt, in der wir von Terminen, Verpflichtungen und stĂ€ndiger Ablenkung umgeben sind, ist es leicht, den Fokus auf unsere eigene Gesundheit und unser Wohlbefinden zu verlieren. Eine gut etablierte Abendroutine kann uns dabei helfen, uns selbst wieder in den Mittelpunkt zu stellen und einen ausgewogenen Lebensstil zu fördern. In diesem Beitrag werden wir uns damit beschĂ€ftigen, warum eine Routine so wichtig ist und wie Du eine gesunde Abendroutine in Deinen Alltag integrieren kannst. 😊

Eine Routine bietet Dir Struktur und StabilitĂ€t in Deinem Leben. Sie gibt Dir beim Etablieren die Möglichkeit, bewusste Entscheidungen zu treffen und PrioritĂ€ten zu setzen. Eine gesunde Abendroutine ermöglicht es Dir, den Tag auf eine positive und entspannte Weise abzuschließen und Dich auf eine erholsame Nacht vorzubereiten. 🌄

Hier gebe ich Dir einige GrĂŒnde, warum eine Routine so wichtig ist:

  1. Stressabbau: Indem Du eine regelmĂ€ĂŸige Abendroutine etablierst, kannst Du den stressigen Tag hinter Dir lassen. Du schaffst Dir bewusst Zeit fĂŒr Dich selbst, um Dich zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. Dies hilft dabei, Deinen Stresspegel zu senken und Deinen Geist auf einen erholsamen Schlaf vorzubereiten. 😇
  2. SchlafqualitĂ€t verbessern: Eine gesunde Abendroutine umfasst auch Maßnahmen zur Verbesserung der SchlafqualitĂ€t. Durch das Abschalten elektronischer GerĂ€te, das Lesen eines Buches oder das DurchfĂŒhren einer EntspannungsĂŒbung kannst Du Deinen Geist beruhigen und den Übergang zum Schlaf erleichtern. Dies fĂŒhrt zu einem tieferen und erholsameren Schlaf, der wiederum Deine Energie und Deine ProduktivitĂ€t am nĂ€chsten Tag steigert. đŸ’€đŸ’Ș
  3. SelbstfĂŒrsorge: Eine Abendroutine erinnert Dich daran, dass Du wichtig bist. Indem Du Dir Zeit fĂŒr SelbstfĂŒrsorge nimmst, zeigst Du Dir selbst WertschĂ€tzung und sorgst fĂŒr Dein körperliches und emotionales Wohlbefinden. Dies kann beinhalten, eine Tasse Tee zu trinken, ein warmes Bad zu nehmen oder ein Tagebuch zu fĂŒhren. Indem Du Dich um Dich selbst kĂŒmmerst, stĂ€rkst Du Deine mentale und physische Gesundheit. 🛀

Außerdem gebe ich gebe Dir hier und jetzt 6 Tipps fĂŒr eine gesunde Abendroutine:

1. ) Die 3 – 2- 1 Methode 💡

  • 3 Stunden vor dem Schlafengehen nichts mehr essen
  • 2 Stunden vor dem Schlafengehen keine Arbeit mehr
  • 1 Stunde vor dem Schlafengehen vermeide blaues Licht (Laptop, Handy etc.)

2.) Bewege Deinen Körper

Optimal fĂŒr die Abendstunden sind Dehn-Übungen oder ein bisschen Yoga (Yin Yoga, Hatha Flow) oder auch ein Spaziergang.

Das ist meine Abendroutine: Ich gehe abends gerne noch eine Runde spazieren. đŸš¶đŸŒČđŸŒ»đŸŒł

3.) Schreibe Deine To-Do-Liste fĂŒr den nĂ€chsten Tag

Damit Du mit Deinem Tag komplett abschließen kannst, notiere Dir abends Deine To-Dos fĂŒr Deinen nĂ€chsten Tag bzw. Deine nĂ€chsten Tage.

Diesen Tipp kann ich sehr empfehlen! Mache ich selbst auch: Meine To-Do-Liste gibt mir Struktur fĂŒr den nĂ€chsten Tag und ich fange nicht erst morgens an, zu entscheiden, was ich an diesem Tag mache. Das wĂŒrde ansonsten nĂ€mlich bedeuten, ich mĂŒsste Entscheidungen treffen und Entscheidungen kosten Energie. Daher empfehle ich das Schreiben einer To-Do-Liste am Tag davor, damit Du voller Energie in Deinen neuen Tag starten kannst. 🚀

4.) Schreibe Tagebuch

Mit dem Schreiben eines Tagebuchs kannst Du Ordnung in Deinem Kopf schaffen, Stress abbauen und persönliche VerĂ€nderungen und Fortschritte dokumentieren. 💡

5.) Habe eine Schlafroutine

RegelmĂ€ĂŸige Schlafenszeiten helfen Dir bei der StressbewĂ€ltigung und fördern Deinen gesunden Schlaf. đŸ’€

Diesen Tipp versuche ich auch so oft wie möglich einzuhalten. Ich habe festgestellt, wenn ich den Schlafrhythmus nicht einhalte, dann bin ich am nÀchsten Tag einfach nicht so fit und der Start in meinen Tag ist auch holpriger.

Also zusammengefasst: Versuche, zu gleichen Zeiten ins Bett zu gehen und auch zu gleichen Zeiten aufzustehen. Am Anfang ist das gewöhnungsbedĂŒrftig, aber man gewöhnt sich tatsĂ€chlich daran und findet auch gefallen daran.

6.) Entspanne Dich

Je entspannter Du ins Bett gehst, desto schneller laden sich Deine Akkus ĂŒber Nacht auf und desto fitter wirst Du Dich am nĂ€chsten Tag fĂŒhlen.

Folgende Inspirationen kann ich Dir geben: AtemĂŒbungen, Meditation, Spaziergang, heiße Badewanne oder Dusche, Sauna etc. đŸ›€đŸš¶đŸ’†đŸ’…

Das waren dann auch schon meine Infos und Tipps an Dich. Ich hoffe, es war etwas fĂŒr dich dabei, was du gerne mal ausprobieren möchtest. 😏

Zusammengefasst kann also gesagt werden: Eine gesunde Abendroutine ist ein wertvolles Instrument, um einen ausgewogenen Lebensstil zu fördern. Sie bietet Dir die Möglichkeit, bewusste Entscheidungen zu treffen und Dich um deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden zu kĂŒmmern. Indem Du eine Routine in Deinen Alltag integrierst, kannst Du Stress abbauen, die SchlafqualitĂ€t verbessern und Dich selbst wertschĂ€tzen. Also, warum nicht heute damit beginnen, Deine eigene gesunde Abendroutine zu entwickeln? Dein Körper und Geist werden es Dir danken.

Falls Du Fragen hast zu einer gesunden Abendroutine, zu Gewohnheiten oder sonstigen Themen in dieser Richtung, schreib mich gerne an: info@kraft-im-alltag.com

Ich wĂŒnsche Dir einen schönen Abend. 🌛

Liebe GrĂŒĂŸe aus Berlin

Deine

Hanna